DISCO

  Deutsche Erstausstrahlung: 13.2.1971 ZDF    

Die Musiksendung Disco lief im ZDF in den Jahren von 1971 bis 1982 in Hamburg, ab ca. 1976 in München-Unterföhring.

Es wurden 133 Folgen ausgestrahlt, ab 1975 am Montagabend um 19:30 Uhr. Die Sendung bestand aus Live-Auftritten von damals aktuellen Bands und Sängerinnen und Sängern, Sketchen von Moderator Ilja Richter und anderen Schauspielern und von Videos von Bands, die nicht kommen wollten oder konnten. Es gab in jeder Sendung auch ein Preisauschreiben, in dem Sachpreise (z. B. Schallplatten, Schallplattenspieler mit eingebautem Verstärker u. Boxen) und als Hauptpreis ein Besuch im Studio in Hamburg, später München-Unterföhring, verlost wurden. Zur Vorstellung des Gewinners des Hauptpreises wurde das Licht komplett ausgemacht und nur ein Scheinwerfer angemacht, so dass die/der Glückliche im strahlenden Scheinwerferlicht zu sehen war. Legendär ist deshalb auch Ilja Richters Spruch: "Licht aus! Spot an!". Ähnlichen Kultstatus erlangte die Begrüßung am Anfang der Sendung. Auf Ilja's "Hallo Freunde!" antwortete das Publikum lauthals "Hallo Ilja!".

1982, zu seinem 30. Geburtstag, beendete Ilja Richter die Sendung, da er sich auf seine Schauspieltätigkeit konzentrieren wollte.

Die Vorgängersendung von Disco war 4-3-2-1 Hot & Sweet, die Ilja Richter gemeinsam mit Suzanne Doucet moderierte.